ERZgesund: Erste Gesundheitsmesse mit 40 Ausstellern und vielen Fachvorträgen

Am letzten Freitag dieses Monats feiert die „Gesundheitsmesse – Bewegung, Veränderung, Vision“ im Kulturhaus Aue ihre Premiere.

Das Gesundheitsnetzwerk ERZgesund nimmt damit einen weiteren Meilenstein. Die Messe untergliedert sich in zwei Teile. Am Vormittag sind Geschäftsführer exklusiv eingeladen, ab 13 Uhr öffnet die Messe für alle Besucher ihre Tore.

Es wird die Premiere des Jahres: Erstmals führt eine Gesundheitsmesse regionale Leistungserbringer und regionale Leistungsnutzer zusammen. Hinter dem Projekt steht das Gesundheitsnetzwerk ERZgesund - Gesunde Unternehmen im Erzgebirge, das erst vor einem halben Jahr seine Arbeit aufgenommen hat. Die „Gesundheitsmesse – Bewegung, Veränderung, Vision.“ lädt am 29. September 2017 ins Kulturhaus Aue ein. „Wir sind seit zwei Monaten ausgebucht, alle 40 Ausstellerplätze sind vergeben“, sagt Projektleiterin Angelika Unger von der IGA - Industrie- und Gewerbevereinigung Aue e. V., die darauf Wert legte, dass sich ausschließlich (Gesundheits-)Anbieter aus der Region präsentieren.

„Darauf können wir sehr stolz sein, denn es bestätigt, dass wir mit unserer Netzwerkarbeit den richtigen Nerv getroffen haben“, sagt Angelika Unger. Dem Organisatorenteam war es wichtig, dass alle fünf Grundpfeiler der Netzwerkarbeit bedient werden: Ernährung / Stressbewältigung / Bewegung / Suchtprävention / Arbeitsplatz

Am Vormittag sind Geschäftsführer, Prokuristen, Gesundheitsmanager und Abteilungsleiter – also die Führungspersönlichkeiten der Unternehmen – zur Messe eingeladen. Von 11 bis 13 Uhr sind sieben Fachvorträge geplant. Von 13 bis 17 Uhr öffnen sich die Türen der Gesundheitsmesse für ein breites, gesundheitsbewusstes Publikum.

Auch ab 13 Uhr sind Fachvorträge geplant. Ab 13.10 Uhr dreht sich alles um die Energie des Wassers, die Bewegung und die Heilkraft von Kräutern. Der Kneipp-Verein Bad Schlema e. V. stellt unter Beweis, wie modern die Kneipsche Lehre im 21. Jahrhundert sein kann. 13.50 Uhr geht es mit Christiane Ficker vom Sportpark Aue zum Workout für jedermann. Sie zeigt, wie wirksam Minipausen sind. In einem Impulsvortrag ab 14.30 Uhr informiert, sensibilisiert und begeistert Mentaltrainer René Edelmann mit Humor und Tiefgang zum Thema: „Gesundheit ist Chefsache“. 15 Uhr zeigt Dr. Frederik Haarig, Kopfvitamin, wie schnell aus ständigem Genuss eine schlimme Sucht werden kann. „Die Macht der Gewohnheit - vom Genuss zur Sucht“ ist sein Vortrag überschrieben. 15.30 & 16.10 Uhr zeigen die Tanzschule Köhler-Schimmel und die Popakademie Bad Schlema, dass im Tanzen und Singen großes Therapiepotenzial steckt. 15.40 Uhr erwartet die Gäste eine besondere Modenschau. Bodychic aus Aue und Zwickau, Sporthaus Olympia Aue, Dessous exklusiv Aue, Babymarkt Gebr. Süß Aue, Herrmann Wendler GmbH Aue präsentieren Funktions-, Wohlfühl- und Arbeitsschutzkleidung auf dem Laufsteg.

Weitere Informationen zur Netzwerkarbeit und der ersten Gesundheitsmesse erhalten Sie bei ERZgesund-Projektleiterin Angelika Unger unter 03771 – 598516 und auf der Homepage www.erz-gesund.de

Zurück
©2018 Industrie- & Gewerbevereinigung Aue e. V.
Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes. Logo Sächsicher Landtag