Heiße Sache, heißes Thema - Brandschutz ist Chefsache!

01.10.2019 // Crottendorfer Räucherkerzenland

ERZgesund - Gesunde Unternehmen im Erzgebirge trifft die Industrie- und Gewerbevereinigung Aue e. V.

„HEIßE SACHE, HEIßES THEMA – BRANDSCHUTZ IST CHEFSACHE!“

Wenn man bedenkt, dass Menschen bis zu acht Stunden oder mehr am Tag an ihrem Arbeitsplatz verbringen, wird eigentlich sofort klar, dass der Arbeitsplatzgestaltung und einer ausreichenden Flüssigkeitsversorgung eine hohe Bedeutung zukommt.

Das Netzwerk ERZgesund möchte Ihnen Impulse aufzeigen in wie weit Sie als Arbeitgeber unterstützend auf eine gesunde Ernährung einwirken und der enormen Herausforderung Brandschutz im Betrieb gerecht werden können.

Wir laden Sie herzlich zum Workshop „Heiße Sache, heißes Thema – Brandschutz ist Chefsache!“ am 01. Oktober 2019 in das Crottendorfer Räucherkerzenland, Am Gewerbegebiet 1, 09474 Crottendorf ein.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Programm

16.30 Uhr
Empfang

17.00 Uhr
Begrüßung
Industrie- und Gewerbevereinigung Aue e. V.
Update Netzwerk ERZgesund
Projektleiterin Nicole Strebe

17.15 Uhr
Vortrag: „Wie wichtig ist eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung – welche Funktion kommt dem Arbeitgeber zu?“
Anne Arends-Krejca, AOK Plus, Beraterin Ernährung/ Sucht

17.45 Uhr
Vortrag zum Thema Brandschutz
Brandschutz Baumgärtel/Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Kreisverband Erzgebirge

18.15 Uhr
Workshop: „Dem Feuer sind die Regeln zur Verhütung von Feuer egal“ (Pavel Konsorin)

19.15 Uhr
Netzwerken bei Getränken & Snacks

20.30 Uhr
Ende der Veranstaltung

 

Zurück
©2019 Industrie- & Gewerbevereinigung Aue e. V.
Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes. Logo Sächsicher Landtag